Personal tools

20.02.2019 LV Hamburg

Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland und der Welt. Referentin: Wencke Stegemann (Staatspolitische Gesellschaft)
Wann 20.02.2019
von 16:00 bis 17:30
Wo Sauerberghof, Grindelallee 43/ in den Räumen des Landesfrauenrats
Termin übernehmen vCal
iCal

Im November 2018 veröffentlicht Michelle Obama, ehemalige First Lady der USA, ihre Autobiografie "Becoming". Sie erzählt darin, wie sie wurde, was sie heute ist: Eine selbstbewusste, selbstbestimmte und selbstständige Frau. Die große Begeisterung vor allem seitens Frauen afroamerikanischer Herkunft in den USA zeugt davon, wie sehr wir heute noch solche weiblichen Vorbilder brauchen. Wie  steht es heute um die Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland und in der Welt? 100 Jahre nach Einführung des Wahlrechts für Frauen verdienen diese immer noch weniger als Männer, sind Frauen, ob als Alleinerziehende oder Rentnerin, stärker von Armut bedroht als Männer. Wir wollen an diesem Abend eine Bestandsaufnahme der aktuellen Lage der Frauen im rechtlichen und gesellschaftlichen Bereich machen. Wir werden auf weitere weibliche "role models" und ihre Bedeutung für die Gesellschaft schauen. Denn der Einsatz für die Gleichberechtigung ist ein elementarer Bestandteil der Demokratie. "We should all be feminists" (Wir sollten alle Feministen/innen sein), sagte die Schriftstellerin und Frauenrechtlerin Chimamanda Ngozi Adichie zu Recht.

This is themeComment for Wink theme