Personal tools

Ortsring Celle

Ortsringvorsitzende

Hannelore Fudeus
c/o Mehrgenerationenhaus
Fritzenwiese 46
29221 Celle
Deutscher-Frauenring-Celle (at) gmx.de

Hannelore Fudeus, Tel. 05141 / 9472144
Silke Kollster, Tel. 05141 / 550850

 

 

Der Vorstand: v.l.n.r. Brigitte Alber-Oberbeck, Schatzmeisterin; Irmgard Hepp, Beisitzerin; Birgit Nieskens, Protokoll; Hannelore Fudeus, 1. Vorsitzende, Literaturkreis; Silke Kollster, 2. Vorsitzende, aktueller Vormittag

+++ Sie können jetzt dem Ortsring auch auf Instagram folgen +++

Das aktuelle Programm

Unsere Arbeit

Satzung

 

Aktivitäten des Ortsrings Celle in 2017

Frauenringstag 2017
Aus Anlass des diesjährigen Frauenringstages hatte der Ortsring die Frauenringsfrau 2017 Brigitte Paetow nach Celle eingeladen. Frau Paetow ist seit 15 Jahren in der Seniorenarbeit Mecklenburg-Vorpommerns aktiv. Lange Jahre war sie Vorsitzende des Landesseniorenbeirates, seit 2015 ist sie im Projekt Silver-Surfer des Europäischen Integrationszentrums Rostock und derzeit ist sie Mitglied der Task-Force6 der AGE-Platform zum Thema“Angemessenes Einkommen für ein würdevolles Leben im Alter“.
Alle Teilnehmerinnen waren beeindruckt von Frau Paetows Persönlichkeit, Werdegang und Empathie, die sie in der langen Zeit ehrenamtlicher Tätigkeit zeigt.


Auszeichnung im Rahmen des Bürgerempfangs
Im Rahmen des diesjährigen Bürgerempfangs der Stadt Celle wurden von Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge auch zwei Kommunalpolitikerinnen und ehemalige erste Vorsitzende des Deutschen Frauenrings Ortsring Celle mit der Ehrenmedaille der Stadt Celle ausgezeichnet. Wir freuen uns mit Marlise Münchau und Georgia Langhans, die beide der Arbeit unseres Ortsrings ihren persönlichen „Stempel“ aufgedrückt haben, herzlich zu dieser Ehrung. Das Bild zeigt von links nach rechts Hannelore Fudeus, derz. 1. Vorsitzende, Marlise Münchau, Georgia Langhans, Silke Kollster, derz. 2. Vorsitzende über die


Vortrag zu „Coco Chanel“
Am 29.09.2017 stand in der Reihe „Große Frauen und ihre Werke“ ein Vortrag zu „Coco Chanel“, der großen Modeikone im Programm. Die Dramaturgin Nina Wittemer berichete über den Werdegang und das Leben dieser schillernden Persönlichkeit.



Wanderung "Am grünen Band"
Bereits zum 6. Mal wanderten einige Mitglieder des Ortsrings vom 15.-17.09.2017 „Am grünen Band“ - der ehemaligen Grenze innerhalb Deutschlands. In diesem Jahr war der hessisch-thüringische Grenzbereich um Witzenhausen das Ziel und Ausgangspunkt unserer Tagestouren. Diese führten uns u.a. zum Bilsteinturm, zur Burgruine Hanstein und an die Werraschleife bei Lindewerra.

 

100 Jahre Frauenwahlrecht
Im Rahmen des derzeit laufenden Bundestagswahlkampfs und des sich nahtlos in Niedersachsen anschließenden Landtagswahlkampf verteilen Mitglieder des Frauenrings Material zum Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht. Auch heute ist es uns wichtig, Frauen zu sensibilisieren zur Wahl zu gehen.

Besuch des FrauenOrtes Hann. Münden
Mitglieder des Ortsrings besuchten im August den FrauenOrt Hann.Münden, an dem Herzogin Elisabeth bereits seit den 1530er Jahren die Reformation einführte. Die Teilnehmerinnen genossen eine interessante Führung und einen wunderschönen Tag in der südniedersächsischen Fachwerkstadt und nahmen viele Eindrücke mit nach Hause.

 

 

 

Kampagne Parität

change.org

 

Hilfetelefon

 

Ihre Hilfe kommt hier an!

Hilfe zur Selbsthilfe 

Stichwort WESTAFRIKA
DEUTSCHER FRAUENRING e.V.
IBAN DE52 2845 0000 0000 014894
BIC BRLA DE21EMD
Sparkasse Emden

This is themeComment for Wink theme