Personal tools

Ausstellung weibliche Genitalverstümmelung (FGM)

"Weibliche Genitalverstümmelung - Was geht uns das an?"

Zu den Westafrika Projekten des DFR gehörte seit den 90iger Jahren die Finanzierung von Aufklärungskampagnen per Radio unserer zu früh verstorbenen Partnerin Chantal Ouedraogo, in mehreren Provinzen Burkina Fasos. 

Die Aussagen und Einstellungen der Dorffrauen -auch zu anderen Gesundheitsthemen wie Familienplanung und Impfungen- wurden auf Band festgehalten und dann in den 7 wichtigsten Landessprachen gesendet. So wurden unzählige Frauen -und auch Männer- erreicht.

Ausgewählte Tafeln (siehe Banner)

Hinweise zur Vorbereitung und Durchführung der DFR Ausstellung (pdf)

This is themeComment for Wink theme